Orientalisches Seminar

Universität zu Köln Das Orientalische Seminar der Universität zu Köln ist eine interdisziplinäre Einrichtung für Forschung und Lehre im Bereich der Islamwissenschaft und der Nah- und Mittelostwissenschaften. Dem Seminar sind derzeit vier Professuren zugewiesen. Außerdem sind am Seminar mehrere wissenschaftliche Mitarbeiter, ein Akademischer Rat und verschiedene Lehrbeauftragte tätig. Regionale Schwerpunkte bilden die modernen arabischen Gesellschaften, der iranische Kulturraum, die Länder Südostasiens und die Türkei. Ein weiteres Themenfeld ist der Islam in Deutschland.

Weiterlesen Orientalisches Seminar

Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus/Neonazismus (FORENA)

Hochschule Düsseldorf In Forschung, Lehre, internationaler Kooperation und im Praxis-Wissenschaft-Dialog zielt die Tätigkeit von FORENA darauf, auf der Basis kritischer wissenschaftlicher Analysen zur extremen und nationalistischen Rechten sowie zu Erscheinungsformen und Theorien von Ungleichheit/Ungleichwertigkeit das Engagement für nachhaltige demokratische und zivilgesellschaftliche Strukturen zu stärken.

Weiterlesen Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus/Neonazismus (FORENA)

Lehrstuhl für Innovations- und Kompetenzmanagement

Universität Siegen Der Lehrstuhl forscht und lehrt besonders in den Bereichen Innovations- und Kompetenz-management sowie der internen und externen Unternehmenskommunikation. Auf Basis des systemisch-relationalen Theorieansatzes werden Lösungen für komplexe Fragestellungen entwickelt.

Weiterlesen Lehrstuhl für Innovations- und Kompetenzmanagement

Fakultät für Erziehungswissenschaft

Universität Bielefeld Die Fakultät ist eine der größten erziehungswissenschaftlichen Fakultäten Deutschlands. Sie beherbergt zehn Arbeitsgruppen und insgesamt sechs wissenschaftliche Einrichtungen, die international vernetzt tätig sind.

Weiterlesen Fakultät für Erziehungswissenschaft